Showduo Dancefanatic

 

Ihren Ursprung haben Inga und Marco im Turniersport, genauer gesagt im karnevalistischen Tanzsport. Marco war bei den Deutschen Meisterschaften des Bund Deutscher Karneval (BDK) äußerst erfolgreich und wurde zweifacher Vize- und vierfacher Deutscher Meister im Paartanz. 

Inga tanzte ebenfalls erfolgreich im BDK.

Mit ihrem damaligen Tanzpartner wurde sie unter der Leitung von Marco Norddeutscher Meister.

Ihre Wege fanden dann später zusammen. Viele Jahre tanzten sie für bekannte Gesellschaften in Köln und Aachen auf den Bühnen des Karnevals. Berufliche Gründe trennten das Tanzpaar für einige Zeit.

Als für Marco der Arbeitsplatz Köln feststand, lag es nahe dort Mitglied einer Tanzgruppe zu werden.

Inga tanzte zwischenzeitlich mit einem anderen Partner für die Prinzengarde Aachen. Diese Zusammenarbeit endete, wie zuvor vereinbart mit dem 111jährigen Jubiläum der Gesellschaft.

Auch die Tanzgruppenzeit für Marco endete. Ihm wurde bewusst, dass auch ein großes Tanzcorps nicht das Tanzen mit Inga als Partnerin ersetzen kann. 

Beiden war schnell klar, dass eine „Bühnenrente“ keine Option ist. Sie schlossen sich wieder zusammen und nannten sich fortan:

„Showduo Dancefanatix“

Inga und Marco sind nun Vereinsunabhängig. Geprägt durch die Erfahrungen in der Coronazeit, beschränken sie sich zukünftig nicht nur auf Karnevalsauftritte. So bieten sie inzwischen eine große Bandbreite an Themen von Tänzen, die sie für verschiedenste Feste und Veranstaltungen interessant machen (z.B. Hochzeiten, Schützenfeste oder ähnliches). Im Sommer traten sie bereits vor DJ Ötzi mit einem Oktoberfest-Programm mit großem Erfolg auf.

Gespickt mit tänzerischer Eleganz, fesselnder Ausstrahlung und Hebeakrobatik auf höchstem Level kommt jeder Zuschauer auf seine Kosten. Eher unüblich für ein Tanzpaar bieten sie dabei ca. 10 bis 12 Minuten Programm.