Sambapatu

 

Im Jahre 1997 wurde die Gruppe Samba Pa Tu aus einer Karnevalslaune heraus gegründet.

Ursprünglich hatte man beabsichtigt einmal mit einer „Trommelgruppe" den Rosenmontag in Bevergern zu bereichern.

 

Doch es kam wie es kommen musste:

Aus einer einmaligen Aktion wurde die „Escola de Samba Bevergern e.V.“

 

Die in unseren Regionen eher ungewohnten Klänge der Instrumente, die so wohlklingende wie exotische Namen haben wie Caixa, Tamborim, Surdo oder Caxixi, machen das heimische Publikum neugierig und animieren zum Mitmachen.

Neben dem klassischen „Samba Batucada“ der gewöhnlich beim brasilianischen Straßenkarneval gespielt wird,

gibt es auch karibische, kubanische und europäische Rhythmen zu hören.

Je nach Laune und Besetzung wird die Gruppe durch Instrumentalsolisten, Gesang oder Tanz ergänzt.

Aufgetreten wird zu fast jeder Gelegenheit: Geburtstag, Hochzeit, Gewerbeschau, Betriebsfest,

Marathonlauf, Hallenfußball, Stadtfeste, Benefizveranstaltungen, Sommerfeste und Karneval.