PLÄSIER

 

Die KölschPopRocker von Pläsier

PLÄSIER - gute Laune vorprogrammiert! 

PopRock auf Kölsch. Texte aus dem Leben und dem Herzen aus Köln. 

Mit ihrem ersten Mini-Album „KonfettiRään“ und der Vertragsunterzeichnung beim Musiklabel ‚SpektaColonia‘ eröffnen Pläsier nun ihre eigene neue Ära. 

Von gefühlvollen Balladen, über echte Party-Musik bis hin zu akustischen Tönen stellen sie ihre musikalische Bandbreite unter Beweis. Gleich vier neue bisher unveröffentlichte Songs warten auf ihre Zuhörer! Damit nicht genug. Auch Roman Lob (vertrat Deutschland beim Eurovision Song Contest 2012 in Baku) ist als Duett-Partner mit von der Partie. Der Bandname ‚Pläsier‘ erklärt sich wie von selbst: Die pure Lust Musik zu machen und das in ihrem Heimatdialekt „Kölsch“. 

 

Das Erfolgsrezept der KölschPopRocker: 

3 Frauen, 3 Männer.

Ganz wie im echten Leben treffen hier die Unterschiede der Geschlechter zusammen, was die interessante Mischung ausmacht und den Liedern das gewisse Etwas einhaucht. 

 

Die Balladen nicht zu kitschig. Die Partyhits nicht zu rockig. Einfach eine gute Balance, die viel Pläsier beim Hören bereitet.

Die Multi- Instrumentalisten starteten mit ihrer handgemachten Musik im Herbst 2013 erfolgreich ins „Kölsche Musik-Business“. Schon im Frühjahr 2015 bezeichneten Medienvertreter die Band dann als „...ein weiteres Paradebeispiel für den derzeitigen Karnevals-Nachwuchs“. 

 

Pläsier spielen renommiertesten Veranstaltungen der Stadt u.a. in der Lachenden Kölnarena, dem Maritim, Dorint, der Heumarkt Bühne, Sartory Säle, Pullmann, Kristallsaal an der Messe, Tanzbrunnen, Radio Köln Bühne u.v.m. 

‚Die Kölsche Sprache lebendig halten‘, das hat sich die Band auf die Fahne geschrieben und es kommt an – bei Jung und Alt.

 

Die beharrliche Arbeit wurde mit beachtlichen Auszeichnungen belohnt: 

• Förderpreis „Loss mer singe“ - Newcomer-Casting 2013 

• Gewinner des Jury- und Publikumspreises „Loss mer singe“ - Newcomer-Casting 2014 

• Nachwuchspreis der Kajuja 2015 

• Hauptpreis „Loss se kumme“ der KG Treuer Husar 

• Radio Köln „Kölsch & Jot TOP Jeck“ Finalisten 2016 und 2019 

 

Mit ihrer letzten Single „Ihrefeld – Veedel vun Welt“ haben Pläsier eine Ode an ihr „Heimat-Veedel“ geschaffen, in dem sie liebevoll, aber auch kritisch, mit einem deutlichen Augenzwinkern, die vielen verschiedenen Facetten dieses besonderen Viertels besingen. In dem gleichnamigen Video, stellen sie einige ihrer Lieblingsecken im Veedel vor und begegnen dort auch dem ein oder anderen Lokalmatadoren. 

Was nun mit dem Album ‚KonfettiRään‘ auf sie wartet, würde Pläsier am ehesten mit „Lalali-Lalalai“ beschreiben, aber hören Sie selbst!