White Hackle Pipes and Drums e. V.

 

Wir sind eine Pipe Band, die sich im Laufe des Jahres 2009 gebildet hat. Die Anfänge zeigten sich aber schon zu Beginn dieses Jahres, als wir uns in unserer Anfangskonstellation von vier Dudelsackspielern zusammengefunden haben. Seitdem haben wir bereits die verschiedensten Auftritte hinter uns, von Geburtstagen über Hochzeiten, bis hin zu Highland-Games.

Am 22.12.2009 war es soweit. Alle Bandmitglieder trafen sich nach der Probe und beschlossen den eingeschlagenen Weg konsequent weiter zu gehen. Wir gründeten die White Hackle Pipes and Drums e.V. Und zwar mit allen Konsequenzen. Eine Satzung wurde beschlossen, ein Vorstand gewählt, die Eintragung ins Vereinsregister auf den Weg gebracht und wir erhielten vom Finanzamt den Status der Gemeinnützigkeit.

Bei uns entwickelt sich im Moment alles rasend schnell. So hatten wir im Jahr 2009 zwanzig und im Jahr 2010 fünfundzwanzig Auftritte. Wir bemerkten bald, daß fünfundzwanzig Auftritte im Jahr für uns zukünftig die Obergrenze sein wird.

Vier Jahre haben wir in Süchteln die Highlandgames veranstaltet. Seit 2013 organisieren wir in Süchteln, immer am 1. Mai, den Scottish-Mayday. Bei dieser Veranstaltung liegt der Schwerpunkt, im Gegensatz zu den Highlandgames, im musikalischen Bereich. 

 

Die Band ist sehr stolz darauf, dass einige ihrer Mitglieder die Ehre hatten, bei zwei der bedeutendsten Veranstaltungen für keltische und schottische Musikkultur weltweit, mitspielen zu dürfen! Unser Drum Seargent durfte im Jahr 2015 als Mitglied einer deutschen Abordnung beim weltberühmten Military Tattoo in Edinburgh teilnehmen und unser Pipe Major und Pipe Seargent haben ebenfalls 2015 zum wiederholten Mal beim Festival Interceltique in Lorient, Frankreich, als Gäste der Isle of Cumbrae Pipe Band teilgenommen.